Teil 1 2

Folge 122 vom 22.10.2023 | 00:51:24
GP der USA 2023 | Sprint
Mercedes und Ferrari können Red Bull-Pace nicht mitgehen | Die Sprint-Analyse zum GP der USA 2023

Tief in der Nacht zum Sonntag fassen und analysieren wir in unserer 122. Ausgabe der "Motorsport Arena" das fünfte Sprint-Shootout- und Rennen zusammen. Wer konnte sich im Sprint-Qualifying behaupten? Konnte Charles Leclerc seinen Quali-Erfolg im Shootout wiederholen? Lief es für Verstappen, der im Freitags-Qualifying zwar in seiner letzten Runde Fünftausendstel schneller war, als der Monegasse, dessen Zeit jedoch kurzerhand von den Rennkommissaren aufgrund eines Track-Limit-Verstoßes gestrichen wurde, worauf er auf den sechsten Platz zurück. Erlebten die beiden Haas- und Aston-Martin-Piloten erneut einen pechschwarzen Tag? Und wer sicherte sich im 100-Kilometer langen Sprint-Rennen um Mitternacht mitteleuropäischer Zeit den Sieg und damit acht wertvolle Punkte? Konnte die Scuderia Ferrari Punkte in der Konstrukteurs-Meisterschaft auf Mercedes gut machen? Liegt das Aston Martin-Team auch nach dem fünften Sprint-Rennen immer noch auf dem vierten Rang in der Team-WM?
weiterlesen schließen
Der Samstag ganz im Zeichen des Sprint und wir blicken darauf zurück. In unserer nächtlichen Live-Sendung berichten wir neben der Sprint-Analyse auch über die signifikant erhöhten Bußgelder, die Piloten nach einem Delikt künftig drohen könnten. So hob die FIA das Maximum von 250.000 € auf satte 1.000.000 € an, was wiederum zu heftigen Kritiken seitens Fahrer, aber auch von den Teams kam. Wir blicken auf die Einzelheiten und auf die Stimmen der Fahrer, die sich allesamt entsetzt zeigten.




Mehr?

Neues aus der Mediathek

Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt