Teil 1 Teil 2

Folge 50 vom 02.09.2022 | 00:55:42
GP der Niederlande 2022 | Die Trainings-Analyse & Vertragszoff entschieden! Oscar Piastri fährt 2023 offiziell für McLaren
In unserer 50. Live-Analyse der "Motorsport Arena", blicken wir nicht nur auf die beiden Freitags-Trainings, die - anders, als die letzten Europa-Rennen - nicht um 14:00 Uhr bzw. 17:00 Uhr begonnen haben, sondern schon um 12:30 Uhr bzw. 16:00 Uhr. Für Max Verstappen lief es hingegen in den ersten 60 Minuten überhaupt nicht. Der WM-Führende musste sein Auto nach sieben gefahrenen Runden wegen eines Getriebeschadens vorzeitig abstellen. Somit konnte der Niederländer nicht sein geplantes Trainingsprogramm abspulen. Hingegen meldeten sich die beiden Mercedes-Piloten mit starken Leistungen nach dem katastrophalen Spa-Wochenende, wo fast zwei Sekunden auf die Spitze fehlten, zurück. George Russell gewann das erste freie Training, während sein Teamkollege Lewis Hamilton auf Platz 2 kam. Im zweiten freien Training, konnte zwar Max Verstappen - mit einem neuen Getriebe - wieder an den Start gehen, schaffte jedoch nur den achten Platz. Der achte Platz ist natürlich noch längst nicht aussagekräftig, da die meisten Teams ihre Karten in den Trainings noch längst nicht offenlegen. Jedoch an der Spitze in den zweiten 60 Minuten standen die beiden Ferrari-Piloten mit Charles Leclerc und Carlos Sainz. Doch auch die Mercedes waren sehr nahe an den beiden Ferraris dran.
weiterlesen schließen Sergio Perez hingegen fand weder im ersten, noch im zweiten Training so richtig in die Spur. Die Leistungskrise scheint weiter anzuhalten. Neben der Analyse zu den beiden freien Trainings, blicken wir auch gespannt auf die Entscheidung des Schiedsgericht der FIA. Nach wochenlanger Unsicherheit, wie es nun mit Oscar Piastri weitergehen wird, hat das CRB kurz vor Beginn des zweiten freien Trainings seine Entscheidung mitgeteilt. Der Vertrag mit Alpine wurde als ungültig erklärt, der Vertrag mit McLaren für wirksam. Somit kann der Australier im nächsten Jahr für McLaren an der Seite von Lando Norris an den Start gehen. McLaren hat diesbezüglich bereits offiziell vermeldet, dass Piastri im nächsten Jahr offiziell für das Team fahren wird. Wir blicken natürlich auch auf die Stimmen von Piastri selbst, aber auch auf die von Teamchef Andreas Seidl und CEO Zak Brown. Alpine selbst hat sich auf Twitter mit wenigen Worten dazu geäußert. Nach dem Crash zwischen Lewis Hamilton und Fernando Alonso vergangene Woche beim Großen Preis von Belgien, wo der Noch-Alpine-Fahrer seinen ehemaligen Mercedes-Rivalen Hamilton als "Idiot" bezeichnet hatte, haben sich die beiden nun offiziell versöhnt. Lewis Hamilton überreichte Alonso sogar eine signierte Mercedes-Kappe. Was die Entschuldigungsworten von Fernando Alonso waren, schauen wir uns in der Sendung an. Außerdem sprechen wir in unserer Live-Sendung noch über Mick Schumacher und Porsche.




Mehr F1-Analysen:

Motorsport Arena

Mehr:

Motorsport Arena - Das Magazin

Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |   Presse  |   Werbung buchen