Teil 1 2

Tarifcheck.de Motorsport Arena - Das Magazin | Folge 10 vom 10.06.2022
Themen u. a.: Schlechtes Omen? Mick Schumacher startet mit Wasserschaden in Baku & Nach FP1 und FP2: Red Bull Topfavorit - Mercedes und Ferrari hoppeln
Wir starten in den achten WM-Lauf der Saison 2022 mit einer neuen Ausgabe unseres Formel 1-Magazins. In der rund 40-minütigen Ausgabe blicken wir dabei auf das Trainings-Desaster von Mick Schumacher, der nach acht Minuten bereits die Session aufgrund eines Wasserschadens unfreiwilig beenden musste, aber auch darauf, welche neuerlichen Aussagen von Haas-Teamchef Günther Steiner zuletzt kamen und was Mick im Sky-Interview u.a. darauf antwortete, ob er mit dem Druck umgehen könne. Außerdem blicken wir auf die Ergebnisse des ersten und zweiten freien Trainings und dem wieder größer gewordenen Bouncing-Problem von Mercedes. Aber auch Ferrari erwischte es mit dem Porposing-Problem, was jedoch keine Auswirkungen auf die Trainingszeiten hatte. Wer sich im Übrigen bislang wunderte, warum man Nico Rosberg, Ex-Formel 1-Weltmeister nicht mehr an der Strecke sah, bekam heute Antwort auf diese Frage. Doch nicht nur bei den bisher acht WM-Läufen kann bzw. konnte der Mercedes-Fahrer nicht dabei sein, zudem auch nicht als Sky-Experte, sondern das betrifft direkt die gesamte Saison. Auch den ehemaligen Medical-Car-Piloten erwischte es aus dem gleichen Grund, wie bei Nico Rosberg. Abschließend blicken wir noch auf die Zukunft von Pierre Gasly, der sich nach der Vertragsverlängerung von Sergio Perez mit Red Bull, nun erstmals öffentlich äußerte und beklagte. Red Bull-Berater Helmut Marko äußerte sich zu Gaslys Zukunft auch, doch wirklich rosig scheint die bei den "Bullen" nicht wirklich zu sein.



Mehr:

Tarifcheck.de Motorsport Arena - Der Talk

Mehr:

Tarifcheck.de Motorsport Arena - Analysen

Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |   Presse  |   Werbung buchen