Teil 1 Teil 2 Teil 3

Folge 20 vom 30.08.2022 | 01:13:16
Themen u. a.: Esteban Ocon will Mick Schumacher als neuen Teamkollegen, Fall Piastri: Juan Manuel Correa packt aus und erhebt schwere Vorwürfe & Ferrari erhebt Schummel-Vorwürfe gegen Red Bull
In der 20. Ausgabe des "Fenster.com Motorsport Arena Magazins", blicken wir auf die internationalen Pressestimmen zum Großen Preis von Belgien. Dabei überreicht vor allem "The Sun" Max Verstappen bereits jetzt die Trophäe zum Gewinn der zweiten Weltmeisterschaft, während andere Medien erneut mit Ferrari und Charles Leclerc abrechnen, aber auch kein gutes Haar an der Kollision zwischen Lewis Hamilton und Fernando Alonso lassen. Weiterhin stellt sich - in der "Silly Season" die Frage, wer im nächsten Jahr an der Seite von Esteban Ocon im Alpine fährt. Der Vertrags-Zoff um Oscar Piastri zwischen Alpine und McLaren ist indes noch nicht ausgefochten. Das Schiedsgericht hat noch keine Entscheidung getroffen. Doch stellt sich die Frage, falls Alpine Recht bekommen sollte, ob der Australier Piastri dann dennoch für Alpine 2023 fährt oder ob man den Fahrer nicht frei gibt? Esteban Ocon jedenfalls wünscht sich nach dem Wechsel von Alonso zu Aston Martin ausgerechnet Mick Schumacher, der für die kommende Saison immer noch keinen Vertrag hat und bei Haas weiter zittern muss.
weiterlesen schließen Die Posse um Oscar Piastri geht indes noch weiter. Jetzt hat sich Formel 3-Pilot Juan Manuel Correa erstmals geäußert, die beide den gleichen Physiotherapeuten sind. Er erhebt im Sky-Podcast "Any Driven Monday" schwere Vorwürfe gegen Alpine und sieht das Team auch als großen Verlierer. Auch gibt Correa seine Meinung ab, wo er glaubt, Piastri im nächsten Jahr fahren wird. Ferraris neuerliche Niederlage in Spa, scheint man noch nicht verdaut zu haben, erhebt man jetzt Schummelvorwürfe gegen Red Bull. Man glaubt gehört zu haben, Red Bull plane neue Chassis, obwohl - wie Teamchef Mattia Binotto sagt - dafür gar kein Budget verfügbar sein dürfte. Wir blicken in unserer Sendung auf die genauen Worte Binottos und schauen ebenfalls auf den Konter von Christian Horner.




Mehr ganze Folgen:

Formel 1-Analysen

Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |   Presse  |   Werbung buchen