Teil 1 Teil 2 Teil 3

Folge 22 vom 13.09.2022 | 00:53:14
Themen u. a.: Formel 1 plant Revolution! - Kommt jetzt das so genannte Reverse Grid? & Ferrari-Boss John Elkann spricht Klartext!
Im 22. Formel 1-Magazin auf Champ1, blicken wir nach dem Rennwochenende in Monza zunächst auf die internationalen Pressestimmen. Was schrieben Großbritannien, Spanien, Frankreich, aber vor allem Italien über das denkwürdige Safety-Car-Finish, aber auch über Verstappens 11. Sieg im 16. Rennen und welche Klatsche bekommt die Scuderia Ferrari als nächstes? Außerdem plant die Formel 1 eine Revolution, die laut Aussage von Stefano Domenicali schon ganz bald umgesetzt werden soll. Das trifft insbesondere die freien Trainings am Freitag und Samstag, die für die Zuschauer meist wenig von Interesse sind, für die einzelne Teams aber von großer Bedeutung. Von Punkten soll die Rede sein, aber auch von einer "umgekehrten Startaufstellung". Was der Formel 1-Boss im Einzelnen plant, darauf blicken wir in unserer Sendung. Im Vorfeld vor dem Großen Preis von Italien hat sich außerdem Ferrari-Boss John Elkann in einem Interview über die aktuelle Situation geäußert, dabei Teamchef Mattia Binotto den Rücken gestärkt und zugleich personelle Konsequenzen ausgeschlossen. Doch in den wenigen Sätzen, die wir uns in der Sendung einmal genauer anschauen, ist von Selbstreflektion und Selbstkritik allerdings wenig zu erkennen. Und Mut machen seine Aussagen auch im Hinblick auf die Formel 1-Saison 2023 nicht wirklich.



Mehr ganze Folgen:

Formel 1-Analysen

Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt  |   Presse  |   Werbung buchen