Folge 42 vom 14.12.2023 | 00:30:59

Motorsport Arena - Der Talk
Günther Steiner im großen Jahres-Interview: „Bin froh, dass diese Saison zu Ende ist“ | EXKLUSIV

Es liegt ein schweres Jahr hinter dem US-amerikanischen Haas-Team. Mit gerade einmal 12 Punkten musste das Team um Günther Steiner die Saison als letzter in der Konstrukteurs-Wertung beenden. Im großen Jahres-Interview spricht Timo Heuberger mit dem Südtiroler über die katastrophale Formel 1-Saison, die das Team zum zweiten Mal nach 2021 auf Platz 10 in der Team-WM beenden musste. Auch das "größte Update in der Teamgeschichte", wie es Steiner noch im Oktober 2023 bezeichnete, verhalf dem Team nicht einen Sprung nach vorne zu machen. Wir sprechen mit dem Teamchef über das gefloppte Upgrade und welche Lehren das Team daraus gezogen hat. Auch kommt dabei zur Sprache, wie Nico Hülkenberg des Öfteren kritische Worte für das neue Konzept fand, bevor er dann zwei Rennen vor Schluss auf die alte Spezifikation zurückgriff. Die über die Saison hinweg anhaltend schlechte Leistung brachte mit Ralf Schumacher auch Kritik hervor. Wie reagiert Steiner, wenn der ehemalige Formel 1-Pilot dem Team die "Daseinsberechtigung" abspricht? Wie zufrieden ist Günther Steiner zudem mit den Leistungen seiner beiden Fahrer? Wie reagierte der Teamchef auf die Wechsel-Gedanken seines Fahrers Nico Hülkenberg, der im Oktober 2023 selbst bestätigte, dass es Gespräche mit dem Schweizer Sauber-Team gab? Darüber hinaus stellen wir in unserer halbstündigen "Talk"-Sendung dem Südtiroler auch einige Zuschauerfragen, die einen starken Bezug zur nächstjährigen Formel 1-Saison haben. Abschließend erzählt uns Steiner auch, wie er den schlimmen Ski-Unfall von Michael Schumacher vor nun mehr 10 Jahren damals wahrnahm und was seine Gedanken darüber sind.



Mehr?

Neu in der Champ1-Mediathek

Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt