Folge 5 vom 24.06.2023 | 00:19:36
Themen: Galgenfrist für Perez! & Wechselt Charles Leclerc zu Aston Martin?
Am Samstagnachmittag (24.06.2023) meldet sich Champ1 mit einer "Update"-Ausgabe seiner "Motorsport Arena", da es brisante Neuigkeiten um Sergio Perez und Charles Leclerc zu vermelden gibt. Jetzt könnte es ernst werden für Sergio Perez. Nach einem guten Start in die Formel 1-Saison 2023, schien der Miami-GP eine Wendepunkt für den Mexikaner zu sein. Vor allem die drei Rennwochenenden zuletzt in Monaco, Spanien und Kanada sorgten für mächtig Kritik, vor allem aus den eigenen Reihen. Nun bekommt ´Checo´ eine Galgenfrist von zwei Rennen. Denn nach dem GP von Großbritannien in Silverstone, soll Daniel Ricciardo an allen drei Tagen beim Reifentest von Pirelli mitwirken und Red Bulls Motorsportchef Helmut Marko will dabei auch sehen, wo der Australier aktuell steht. Ein Update in der Causa Sergio ´Checo´ Perez. Bei Ferrari läuft auch 2023 nichts so, wie man es sich vorstellt. Charles Leclerc, wie auch sein Teamkollege Carlos Sainz kämpfen mit sich, mit dem Team und den Umständen. Für den Monegassen ist 2023 im Übrigen die bislang schlechteste Saison als Formel 1-Pilot. Ferrari kämpft seit Jahren um den großen Erfolg und fährt buchstäblich hinterher. Vor allem Leclerc leidet, wie schon seine Ferrari-Vorgänger mit den Entscheidungen, Strategien und Strukturen. So überrascht es kaum, dass der Ferrari-Star mit Wechsel-Gerüchten zu anderen Formel 1-Teams in Verbindung gebracht wird. Ex-Formel 1-Weltmeister Damon Hill, aber auch der ehemalige Formel 1-Pilot und heutige "Sky"-Experte Ralf Schumacher bringen den Monegassen mit einem Team nun in Verbindung, dass in dieser bisherigen Saison die größte Überraschung ist. Ein Update über die weitere Zukunft von Charles Leclerc.



Mehr?

Neu in der Champ1-Mediathek

Impressum   |   Datenschutzerklärung  |   Kontakt